Birgit Schramm

Diplom-ÖkotrophologinBirgit Schramm  Diplom-Ökotrophologin

 

Ich verfüge über 25 Jahre Berufserfahrung als diplomierte Ökotrophologin. Bereits zum Ende des Studiums begann die freiberufliche Arbeit mit der AOK Hamburg. Dazu zählten Kurse zur Gewichtsreduktion, Ernährungseinzelberatungen, Messeaktivitäten (z. B. Du und Deine Welt), Gesundheitstage, Konzeptentwicklung und -durchführung für Kochkurse, Ernährungsexpertin auf Eventveranstaltungen, …

Als Referentin für den Klett Verlag stellte ich bundesweit Schulungen zum VHS Angebot “Lieber Leichter” Berufskolleginnen vor. Die Konzeption “Safari Kids” der DAK und das Programm “move&eat&more” wurden von mir mitentwickelt.

Neben Ernährungsberatung, Ernährungstherapie und Yoga-Unterricht habe ich den Qualitätszirkel Essstörung der Zentrale für Ernährungsberatung (zeb) 2006 aufgebaut und bis 2010 moderiert. Als Mitglied im Fachausschuss für Essstörungen Hamburg tausche ich mich regelmäßig mit Kollegen über neue Therapieansätze und Forschungsergebnisse aus. Wir veranstalten in diesem Rahmen Fachtage und Aktionswochen mit Unterstützung der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz. Zudem war ich als Ernährungsexpertin bei Essstörungen für Boje e.V. tätig und habe das Angebot Indess für essgestörte junge Frauen mit konzipiert und moderiert.

Seit 15 Jahren arbeite ich komplett selbständig. Mein Fokus liegt seit 2004 in der Ernährungsberatung von Unverträglichkeiten und der Ernährungstherapie von Essstörungen in meiner Praxis. Als Diplom-Ökotrophologin ergänze ich den psychologischen Ansatz der Essstörungstherapie – auch als Nachsorge zu Klinikaufenthalten. Ich gehöre seit November 2010 als Freiberuflerin zum Team der Station O53B Essstörung im Asklepios Klinikum Nord. Ernährungstherapie Einzeln und  Gruppen als auch Kochworkshops zählen dazu. Die Gruppe Achtsamkeit habe ich 2 Jahre angeleitet.

› Birgit Schramms wichtigste Fortbildungen