Praxis-Team und individuelle Schwerpunkte

Birgit Schramm Diplom-Ökotrophologin

Birgit Schramm

Diplom – Ökotropholgin

Praxisinhaberin

Expertin für Essstörungen jeder Altersstufe, Mangelernährung, komplexe Darmerkrankungen, Privatpatienten

Maja Seimer

Maja Seimer

Ökotrophologin (B. Sc.)

Praxiskollegin

Besondere Schwerpunkte: alle Unverträglichkeiten Fructose, Laktose, Sorbit, Adipositas und Gewichtsveränderungen

Birgit Janßen

Birgit Janßen

Diätassistentin

Praxisvertretung

Besondere Schwerpunkte:  Allergien und Kinderernährung, insbesondere Unverträglichkeiten und Gewichtsabnahme


 

Birgit Schramm

Diplom-ÖkotrophologinBirgit Schramm Diplom-Ökotrophologin

 

Ich verfüge über 28 Jahre Berufserfahrung als diplomierte Ökotrophologin. Bereits zum Ende des Studiums begann die freiberufliche Arbeit mit der AOK Hamburg. Dazu zählten Kurse zur Gewichtsreduktion, Ernährungseinzelberatungen, Messeaktivitäten (z. B. Du und Deine Welt), Gesundheitstage, Konzeptentwicklung und -durchführung für Kochkurse, Ernährungsexpertin auf Eventveranstaltungen, …

Als Referentin für den Klett Verlag stellte ich bundesweit Schulungen zum VHS Angebot “Lieber Leichter” Berufskolleginnen vor. Die Konzeption “Safari Kids” der DAK und das Programm “move&eat&more” wurden von mir mitentwickelt.

Neben Ernährungsberatung, Ernährungstherapie und Yoga-Unterricht habe ich den Qualitätszirkel Essstörung der Zentrale für Ernährungsberatung (zeb) 2006 aufgebaut und bis 2010 moderiert. Als Mitglied im Fachausschuss für Essstörungen Hamburg tausche ich mich regelmäßig mit Kollegen über neue Therapieansätze und Forschungsergebnisse aus. Wir veranstalten in diesem Rahmen Fachtage und Aktionswochen mit Unterstützung der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz. Zudem war ich als Ernährungsexpertin bei Essstörungen für Boje e.V. tätig und habe das Angebot Indess für essgestörte junge Frauen mit konzipiert und moderiert.

Seit 18 Jahren arbeite ich komplett selbständig. Mein Fokus liegt seit 2004 in der Ernährungsberatung von Unverträglichkeiten und der Ernährungstherapie von Essstörungen in meiner Praxis. Als Diplom-Ökotrophologin ergänze ich den psychologischen Ansatz der Essstörungstherapie – auch als Nachsorge zu Klinikaufenthalten. Ich gehöre seit November 2010 als Freiberuflerin zum Team der Station O53B Essstörung im Asklepios Klinikum Nord. Ernährungstherapie Einzeln und  Gruppen als auch Kochworkshops zählen dazu. Die Gruppe Achtsamkeit habe ich 2 Jahre angeleitet.

Stationen:

1978: Krankenschwester (1978-1982 UKE Chir. Intensiv und 1982-1990 Albertinenkrankenhaus)

1990: Diplom-Ökotrophologin (Dipl.-Oec.-troph.), Ernährungswissenschaftlerin

2001: Yogalehrerin mit regelmäßigen Unterricht von Einzelpersonen, Gruppen oder Business-Yoga

2001: Selbstständigkeit: Beratungs- und Projektservice Ernährung & Gesundheit

2007: Relaunch als “Praxis für Ernährungstherapie” mit den Schwerpunkten Ernährungsberatung (bei Lebensmittelunverträglichkeiten Fruktose, Laktose, Gluten, u.v.a.) und Ernährungstherapie (bei Essstörungen, interdisziplinärer Ansatz)

November 2010: Konzeptionelle Mitarbeit beim Aufbau der Essstörungs-Station im Asklepios Klinikum Nord, Abteilung O53B; bis heute freie Mitarbeiterin mit 8 Stunden pro Woche

› Birgit Schramms wichtigste Fortbildungen


 

Maja Seimer

Ökotrophologin (B. Sc. oec. troph.)Maja Seimer Ökotrophologin

 

Ich bin Ökotrophologin und zertifizierte Ernährungsberaterin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Ab dem 26.11.2018 bin ich in der Praxis für Ernährungstherapie für Sie da. Zuvor habe ich ein Jahr lang bei Frau Schramm sowie anderen renommierten Ökotrophologen hospitiert, um meine Beratungskompetenzen weiter zu vertiefen. Seit Herbst 2018 bin ich als freiberufliche Ernährungsberaterin selbstständig. Dabei bin ich auf die Schwerpunkte Darmerkrankungen, Unverträglichkeiten (Laktose, Fruktose, Sorbit, Gluten) und Gewichtsreduktion spezialisiert. Erste Erfahrungen habe ich zudem in der Ernährungstherapie bei Essstörungen.

Neben der Beratung, schreibe ich bereits seit meinem Studium für verschiedene Ernährungs- und Gesundheitsmagazine. Im Jahr 2013 habe ich das Volontariat zur Medizinjournalistin abgeschlossen. Bis heute bin ich als freie Journalistin tätig und auf jegliche Themen rund um die Ernährung spezialisiert – sei es im Lifestyle- oder im medizinischen Bereich. Von dem Wissen, das ich über die Jahre durch meine Recherchen sowie diverse Interviews mit Experten erlangt habe, profitieren heute auch meine Patienten in der Beratung.





Zwei Jahre Auslandsaufenthalt in Australien machen es mir möglich, Ernährungstherapie und redaktionelle Arbeiten fließend in Englischer Sprache und Text anzubieten.

Stationen:

2009: Abschluss Bankkauffrau

2010: Abschluss Sensorische Prüferin nach DIN 10961

2013: Bachelor of Science Ökotrophologie (B. S. oec. troph.)

2015: Volontariat zur Medizinjournalistin

2016-2018: Australienaufenthalt, u.a. freie Journalistin

2018: Co-Trainerin ZIMT, Trainingsprogramm für übergewichtige Kinder und Jugendliche

2018: Zertifizierte Ernährungsberaterin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung

Fortbildungen:

2018: Biovis Silent Inflammation

2018: Qualitätszirkel Gastroenterologie, Zentrale für Ernährungsberatung

2018: Qualitätszirkel Motivational Interviewing, Zentrale für Ernährungsberatung

2018: Qualitätszirkel Adipositas, Zentrale für Ernährungsberatung